Brentanohaus

Am Linenplatz 2
65375 Oestrich-Winkel

06723-88540-70
brentanohaus@allendorf.de

www.brentano.de
www.rheingau-taunus.d...een/brentanohaus.html

nach Vereinbarung

Einzige im Ori­gi­nal erhal­tene Goethe-Gedenk­stätte, Ur­sprung und Zen­trum der Rhein­roman­tik. Histo­rische Räume mit zeit­ge­nössi­schem Mobi­liar. Werke von Tisch­bein, Stieler, Bettina Bren­tano sowie eine von Goethe kolo­rierte Radierung.

Bild
Brentanohaus :: Darstellende K.
  • Mini-Map mit Marker
Das Brentanohaus ist die einzige im Original erhaltene Goethe-Gedenkstätte und gilt als Ursprung und Zentrum der Rheinromantik. Die historischen Räume (Treppenhaus, Diele, Roter Salon, Saal, Goethe-Schlafzimmer und Goethe-Arbeitszimmer) sind größtenteils noch mit dem zeitgenössischen Mobiliar ausgestattet; teilweise sind auch noch die Tapeten und die Dekoration aus der Zeit des beginnenden 19. Jahrhunderts erhalten.

Besonders zu erwähnen sind einige Familienbilder, gemalt von Tischbein und Stieler, zwei Scherenschnitte von Bettina Brentano sowie eine Radierung von Rosette Städel, die von Goethe koloriert und mit Widmung versehen wurde.

Zahlreiche Gastgeschenke von Persönlichkeiten der damaligen Zeit sowie persönliche Gegenstände von Clemens Brentano, Bettina Brentano, Ludwig Emil Grimm und Achim von Arnim zählen gleichfalls zu den Besonderheiten der Goethe-Gedenkstätte.