Wüstenroter Glas- und Heimatmuseum

im Alten Rathaus

Hauptstraße 10
71543 Wüstenrot

07945-9199-0
info@gemeinde-wuestenrot.de

1. Mai bis Ende Sept:
Do, Ft 14-17 Uhr

Glas­macher-Hand­werk, Er­zeug­nisse der Glas­macher­fami­lien Greiner und Wenzel. Orts­ge­schichte. Der Psycho­loge Ernst Kretsch­mer. Werke der Maler Richard Winckel, Paul Kapell und Peter Jakob Schober.

Bild
Wüstenroter Glas- und Heimatmuseum :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Im Mittelpunkt der Dauerausstellung steht das seit dem 15. Jahrhundert in Wüstenrot und dem Schwäbischen Wald nachweisbare Handwerk der Glasmacher. Von besonderer Bedeutung sind dabei die Erzeugnisse der Glasmacherfamilien Greiner und Wenzel.

Das Museum verfügt über eine Kollektion wertvoller Gläser und anderer Gegenstände früher Glasproduktion. Ferner zeigt die Ausstellung Zeugnisse zur Ortsgeschichte und zu dem aus Wüstenrot stammenden Tübinger Psychologen Ernst Kretschmer sowie Werke der mit der Region verbundenen Maler Richard Winckel (1870-1941), Paul Kapell (1876-1943) und Peter Jakob Schober (1897-1983).