Wesel und die Niederrheinlande

Schätze, die Geschichte(n) erzählen

LVR-Niederrheinmuseum Wesel
18.3.-14.10.2018

An der Zitadelle 14-20
46483 Wesel

www.niederrheinmuseum-wesel.lvr.de

Di-So 11-17 Uhr

Die Aus­stel­lung ver­knüpft die Ge­schichte der Stadt Wesel in Mittel­alter und Früher Neu­zeit bis in das 19. Jahr­hun­dert mit den über­grei­fen­den Ent­wick­lun­gen des Nieder­rheins und der alten Nieder­lande, zu denen auch Flandern und Bra­bant zählten.

Bild
Wesel und die Niederrheinlande :: Ausstellung
  • Mini-Map
Die Ausstellung verknüpft die Geschichte der Stadt Wesel in Mittelalter und Früher Neuzeit bis in das 19. Jahrhundert mit den übergreifenden Entwicklungen des Niederrheins und der alten Niederlande, zu denen auch Flandern und Brabant zählten.

Entlang bedeutender Objekte wird von Biografien und Ereignissen erzählt, die die Konturen eines großen grenzüberschreitenden Kultur- und Wirtschaftsraums aufscheinen lassen. Spätgotische Kunstzentren, vor allem in der reichen Hansestadt Wesel, aber auch in Kalkar und Kleve, führen zu einer beeindruckenden kulturellen Dichte.