Werberger Stuben

Alte Schule in Kothen
97786 Motten

09748-240

www.museen-in-bayern....werberger-stuben.html

nach Vereinbarung

Er­inne­rungs­stätte für das Dorf, das 1267 erst­mals ur­kund­lich er­wähnt, bei der Er­rich­tung des Truppen­übungs­platzes Wild­flecken 1937 ge­räumt, nach dem Krieg von Heimat­ver­trie­be­nen wieder be­sie­delt und schließ­lich 1973 zer­stört wurde.

Taufstein
Erinnerungsraum mit Glocke und Taufstein
Stube
Wohnraum, die eigentliche „Werberger Stube”
Geräte
Raum mit landwirtschaftlichen Geräten
Werberger Stuben :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Erinnerungsstätte für das Dorf ein, das 1267 erstmals urkundlich erwähnt, bei der Errichtung des Truppenübungsplatzes Wildflecken 1937 geräumt, nach dem Krieg von Heimatvertriebenen wieder besiedelt und schließlich 1973 zerstört wurde.