Weltbewegend

Alfred Wegeners Theorie wird 100

Senckenberg Naturmuseum
6.1.-31.12.2012

Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt/Main

www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=5247

Mo-Di, Do-Fr 9-17 Uhr
Mi 9-20 Uhr
Sa-So+Ft 9-18 Uhr

Die Ausstellung nimmt ihre Besucher mit auf eine spannende Expedition durch das Museum. An acht Stationen haben Groß und Klein die Möglichkeit, in die Fußstapfen des berühmten Entdeckers zu treten.

Alfred Wegener war ein Abenteurer und Vorreiter seiner Zeit. Er war Polarforscher, weltberühmter Ballonfahrer und bemerkte als einer der Ersten, dass die Kontinente sich bewegen. Heute wissen wir, dass sich unsere Erde in einem ständigen Wandel befindet. Zur damaligen Zeit aber war dies für viele Menschen unvorstellbar.

Im Januar 2012 ist es genau 100 Jahre her, dass Alfred Wegener seine Theorie der Kontinentalverschiebung im Hörsaal des Senckenberg präsentierte. Seine revolutionäre Idee wurde damals mit Hohn und Spott aufgenommen – es sollte Jahrzehnte dauern, bis die Wissenschaft sie anerkannte.

Die Ausstellung nimmt ihre Besucher mit auf eine spannende Expedition durch das Museum. An acht Stationen haben Groß und Klein die Möglichkeit, in die Fußstapfen des berühmten Entdeckers zu treten.