Was von der Zeche bleibt

Zeche Hannover
29.3.-30.6.2019

Günnigfelder Straße 251
44793 Bochum

www.zeche-hannover.de

Ende März bis 1. Nov:
Mi-Sa 14-18 Uhr
So+Ft 11-18 Uhr

Die groß­forma­tigen Schwarz­weiß- und Farb­bilder des Foto­grafen Bernd Lang­mack aus den ver­gange­nen drei Jahr­zehnten zeigen Zechen im Ruhr­gebiet nach ihrer Schließ­ung - im ruinösen Zustand, im Abriss, in der kultu­rellen oder wirt­schaft­lichen Um­nutzung.

Bild
Was von der Zeche bleibt :: Ausstellung
  • Mini-Map
2018 endete mit der Schließung der letzten Zeche der Steinkohlenbergbau in Deutschland. Die großformatigen Schwarzweiß- und Farbbilder des Fotografen Bernd Langmack aus den vergangenen drei Jahrzehnten zeigen Zechen im Ruhrgebiet nach ihrer Schließung - im ruinösen Zustand, im Abriss, in der kulturellen oder wirtschaftlichen Umnutzung. Langmacks Fotografien sind ein Kaleidoskop der ehemaligen Bergbauregion Ruhrgebiet nach dem Ende der Kohle.