Vom Baum zum Holzkunstwerk

Deutsch-Niederländische Drechselunikate

His-Törchen, Kunst- und Heimatstube
7.4.-19.5.2019

Herrlichkeit 3
47661 Issum

www.issum.de/de/inhalt/his-toerchen

Di-Do 8.30-12.30, 14-15.30 Uhr
Fr 8.30-12.30 Uhr
So 11-13, 15-17 Uhr

Seit über 30 Jahren fertigt Her­mann Straeten klein­ste Drechsel­kunst. Seine Arbeiten lassen sich meist auf einer Finger­spitze balan­cieren: aus Nüssen, kleinen Ästen oder win­zigen Knochen werden detail­getreue Kunst­werke.

    Bild
    Vom Baum zum Holzkunstwerk :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Seit über 30 Jahren fertigt Hermann Straeten kleinste Drechselkunst. Seine Arbeiten lassen sich meist auf einer Fingerspitze balancieren, denn er drechselt gewöhnlich im Format 1:12. Das Material findet er häufig in der Natur, und so werden aus Nüssen, kleinen Ästen oder winzigen Knochen detailgetreue Kunstwerke. Hermann Straeten hält mehrere Weltrekorde und ist zudem mit 9 Arbeiten im Guinness Buch der Rekorde zu finden, etwa mit der kleinsten voll bespielbaren Gitarre oder den kleinsten voll funktionsfähigen Uhren - alles kaum größer als ein Eurostück. Seit er eine große Drechselbank erworben hat, stellt er auch größere Werke aus einheimischen Hölzern her.

    Für die aktuelle Ausstellung bekommt Hermann Straeten Unterstützung von seinen Drechselfreunden Markus Nießen aus Kevelaer und Jan Hovens aus Venlo. Gemeinsam zeigen die 3 Drechselunikate der besonderen Art. Manche winzig klein, manche etwas größer, aber alle ganz besonders.