Vive la France!

Erwin Hymer Museum
29.6.-3.11.2019

Robert-Bosch-Straße 7
88339 Bad Waldsee

www.erwin-hymer-museum.de

Mo-Mi, Fr-So 10-18 Uhr
Do 10-21 Uhr

Schon zehn Jahre vor den deut­schen Pio­nieren bauten franzö­sische Her­steller nach ameri­kani­schem und eng­lischem Vorbild luxuriöse Reise­mobile und Wohn­wagen. Wie sahen die franzö­sischen Camping-Fahrzeuge aus? Was unter­schied sie von den deut­schen Ent­wick­lungen?

    Bild 1
    Bild 2
    Vive la France! :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Die Franzosen zelebrieren nicht nur eine ganz besondere Lebensart, sie waren auch wahre Pioniere des mobilen Reisens: Schon zehn Jahre vor den deutschen Pionieren bauten französische Hersteller nach amerikanischem und englischem Vorbild luxuriöse Reisemobile und Wohnwagen.

    Wie sahen die französischen Camping-Fahrzeuge aus? Was unterschied sie von den deutschen Entwicklungen? Und was macht Frankreich heute zur Camping-Nation? Die Ausstellung zeigt zahlreiche, mit französischem Chic und kreativen Ideen ausgestattete Oldtimer-Camping-Fahrzeuge der Grande Nation vom Luxusfahrzeug von Notin bis zur als Reisemobil ausgebauten Kastenente.

    Zahlreiche interaktive Mitmach-Stationen laden ein, typisch französisches zu entdecken und mitzuerleben: die fantastischen Schlösser der Loire, ein mehrspurige Kreisverkehr, unaussprechliche Wörter auf der Speisekarte.