Verloren, doch nicht vergessen

Emanuel von Seidl zum 100. Todestag

Schloßmuseum
5.12.2019-1.3.2020

Schloßhof 2-5
82418 Murnau

www.schlossmuseum-murnau.de

Di-So 10-17 Uhr

Ema­nuel von Seidl (1856-1919) war nicht nur ein erfolg­reicher Archi­tekt, sondern auch ein leiden­schaft­licher Initiator von gesell­schaft­lichen Zu­sammen­künften und ein hervor­ragender Gast­geber. Dies belegen mit zahl­reichen promi­nenten Ein­tragun­gen die vier Gäste­bücher seines Mur­nauer Land­hauses.

    Bild
    Verloren, doch nicht vergessen :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Emanuel von Seidl (1856-1919) war nicht nur ein erfolgreicher Architekt, sondern auch ein leidenschaftlicher Initiator von gesellschaftlichen Zusammenkünften und ein hervorragender Gastgeber. Dies belegen mit zahlreichen prominenten Eintragungen die vier Gästebücher seines Murnauer Landhauses, die sich heute in der Handschriftenabteilung der Staatsbibliothek München befinden und Winter 2018 auf Initiative des Schloßmuseums Murnau digitalisiert werden konnten.

    Im Zentrum der Ausstellung stehen neben den erstmals in digitaler Form zugänglichen Gästebüchern neue Forschungsergebnisse zu seinen Bauten und dem Architekten und seinem Freundeskreis, die von ganz besonderen Künstlerfreundschaften und Projekten zwischen München und Murnau erzählen.