Verführung

100 Jahre Kino in Überlingen

Städtisches Museum Überlingen
2.4.-31.10.2019

Krummebergstraße 30
88662 Überlingen

www.museum-ueberlingen.de

April bis Okt:
Di-Sa 9-12.30, 14-17 Uhr
So 10-15 Uhr

Nov bis 20. Dez:
Di-Sa 9-12.30, 14-17 Uhr

Am 21. Juni 1919 zeigte das neu eröffnete „Licht­spiel­haus Über­lingen” seinen ersten Kino­film. Die Aus­stellung prä­sen­tiert weit­gehend unbe­kannte histo­rische Film­auf­nahmen und Expo­nate der Kino­technik, Foto­grafien und fulmi­nante Kino­plakate.

Bild
Verführung :: Ausstellung
  • Mini-Map
Am 21. Juni 1919 zeigte das neu eröffnete „Lichtspielhaus Überlingen” seinen ersten Kinofilm. Damit gehört dieses Kino im Zentrum Überlingens zu den wenigen Häusern in Deutschland, in denen seit 100 Jahren fast kontinuierlich Filme gezeigt werden, Konzerte aufgeführt, Theater gespielt und sogar Filmszenen gedreht wurden.

Die Ausstellung in Überlingen präsentiert die hundertjährige Geschichte dieses Kinos, zeigt weitgehend unbekannte historische Filmaufnahmen und Exponate der Kinotechnik, außerdem Fotografien und in einer eigenen Abteilung fulminante Kinoplakate (u.a. mit Marlene Dietrich, Hans Albers, Jean Gabin) des Hamburger Grafikers Alfred Eckart, der seinen Lebensabend in Überlingen verbrachte.

Zu den Hauptleihgebern der Ausstellung zählt das renommierte Film- und Kinomuseum Baden-Württemberg in Biberach. Die Besucher der Überlinger Ausstellung sind eingeladen, Platz zu nehmen im eigens eingerichteten kleinen Kinosaal.