Unter dem Dach der Athena

Eine Bildhauerschule in der Schule für Bildhauer

Glyptothek
14.3.-3.6.2018

Königsplatz 3
80333 München

www.muenchen.de/sehen...iten/orte/119224.html

Di-Mi, Fr-So 10-17 Uhr
Do 10-20 Uhr

Ge­zeigt werden 24 skulp­turale Porträt­dar­stellun­gen in den Mate­rialien Gips, Ton, Beton, Holz und Stein sowie 19 grafische Studien­arbeiten. Die Auf­gabe der Schüle­rinnen und Schüler bestand darin, sich gegen­seitig zu por­trä­tieren.

Bild
Unter dem Dach der Athena :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Die in der Glyptothek präsentierten, weltweit berühmten griechischen und römischen Marmorskulpturen verkörpern die Anfänge der klassischen europäischen Bildhauerkunst. Diese hat ihre Anziehungskraft im Laufe der Jahrhunderte nie verloren. Die ästhetische und kunsthandwerkliche Qualität sowie die sinnliche Tiefe der antiken Bildwerke ist stets ein Kompass für Kunstliebhaber und Künstler geblieben. So auch für die Schülerinnen und Schüler der Städtischen Berufsfach- und Meisterschule für das Holzbildhauerhandwerk, für die das Museum am Königsplatz eine hohe Schule darstellt.

Gezeigt werden nun 24 skulpturale Porträtdarstellungen in den Materialien Gips, Ton, Beton, Holz und Stein sowie 19 grafische Studienarbeiten. Die Aufgabe der Schülerinnen und Schüler bestand darin, sich gegenseitig zu porträtieren. Die Werke entstanden als Abschlussarbeiten in den Jahren 2015 bis 2018 und bilden dadurch einen starken Kontrast zu den Antiken in der Glyptothek.