To Catch a Ghost

Museum für Neue Kunst
27.10.2018-24.3.2019

Marienstraße 10a
79098 Freiburg im Breisgau

www.freiburg.de/pb/,Lde/237848.html
www.freiburg.de/pb/,Lde/1271309.html

Di-So 10-17 Uhr

Rea­lität entsteht in unserem Gehirn. Die Schau spielt mit Er­war­tun­gen, aber auch gehei­men Ängsten und nebu­lösen Ahnun­gen. Aus­ge­stattet mit hand­be­trie­be­nen Taschen­lampen suchen die Gäste ihren eigenen Weg durch Räume, die zum Teil kom­plett abge­dunkelt sind.

Bild
To Catch a Ghost :: Ausstellung
  • Mini-Map
Das Okkulte hat gerade in Krisenzeiten Konjunktur. Derzeit ist es in allen Medien präsent. Denn was unerklärlich scheint, verunsichert und fasziniert zugleich. Doch wurden die Geister, die es zu fangen gibt, tatsächlich von den Künstlern geschaffen? Oder sind sie Zeugnisse unserer eignen Vorstellungskraft?

Realität entsteht in unserem Gehirn. Eine Figurine verwandelt sich durch unsere Einbildung in ein mystisches Wesen. Was gerade noch ein Besen war, kann zum unheimlichen Spukobjekt werden. Die Schau spielt mit Erwartungen, aber auch geheimen Ängsten und nebulösen Ahnungen. Ist da etwas, was wir nicht sehen, vielleicht nur spüren können? Wie ist Wahrnehmung zu beweisen?

Ausgestattet mit handbetriebenen Taschenlampen suchen die Gäste ihren eigenen Weg durch Räume, die zum Teil komplett abgedunkelt sind. Manches Werk bleibt so vielleicht verborgen. Dass uns auch Geräusche erschaudern lassen, macht eine eigens komponierte Soundinstallation erfahrbar.