Theodor-Mommsen-Gedächtnis

Foyer des Gemeindehauses

Norderring 15
25836 Garding

04862-100310
kg@kirche-eiderstedt.de

www.museen-nord.de/Museum/DE-MUS-051716

Juni bis Aug:
Di-Fr 8.30-11.30 Uhr

Sept bis Mai:
Di-Fr 15-17 Uhr

Theo­dor Momm­sen (1817-1903) erhielt 1902 als erster Deutscher den Literathur-Nobel­preis für seine um­fas­sen­den, bis heute grund­legen­den Ver­öffent­lichun­gen zur römi­schen Ge­schichte und zum römi­schen Staats­recht.

Bild
Theodor-Mommsen-Gedächtnis :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
Theodor Mommsen (1817-1903) erhielt 1902 als erster Deutscher den Literathur-Nobelpreis für seine umfassenden, bis heute grundlegenden Veröffentlichungen zur römischen Geschichte und zum römischen Staatsrecht.