Tauernstraßen-Museum

Von der Römerstraße bis zur Tauernautobahn

Gasthofberg
5531 Eben im Pongau

0664-2600625
brunomueller45@yahoo.de

www.gemeinde-eben.at/...rnstraßenmuseum.html
service.salzburg.gv.a...tail.do?museumId=2500

Juli bis Sept:
Sa 15-19 Uhr

Fürst­erz­bischöf­licher Ge­treide­speicher von 1557. Die 2000-jäh­rige Ge­schich­te der Tauern­straße von der Römer­straße bis zur Tauern­auto­bahn.

Bild
Tauernstraßen-Museum :: Verkehr
  • Mini-Map mit Marker
Schon die Römer bauten eine der wichtigen Nord-Süd-Verbindungen durch den Pongau. Heute führt die Tauernautobahn auf ähnlicher Trassenführung Richtung Süden. Im „Fürstenkasten”, einem wohl einmaligen Beispiel eines fürsterzbischöflichen Getreidespeichers aus dem Jahre 1557, wird die 2000-jährige Geschichte der Tauernstraße dokumentiert:

Die Römer bauen Straßen über die Alpen, Völkerwanderung - Saumverkehr, Handel und Verkehr im Mittelalter, das mittelalterliche Lehenswesen am Beispiel des Gasthofgutes, die Straße als Schicksal (Bauernkriege, Los der Protestanten im Pongau), landwirtschaftliche Gebrauchsfahrzeuge, Postverkehr über den Radstädter Tauern, Geschichte der Tauernautobahn.