Straßenbahn-Museum Thielenbruch

der Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Gemarkenstraße 139
51069 Köln

0221-2834-771
Hans-christian.hartmann@kvb-koeln.de

www.hsk-koeln.de
www.rheinischemuseen.de/museum/DE-MUS-991817

März bis Dez:
2. So im Monat 11-17 Uhr

Wagen­halle des ehe­ma­li­gen Be­triebs­hofs Thielen­bruch. Histo­rische Schie­nen­fahr­zeuge wie zum Bei­spiel ein Pferde­bahn­wagen, die „Erste Elek­tri­sche” von 1901 oder ein sog. Kriegs­straßen­bahn­wagen von 1948. Fahr­aus­weise, Modelle, Uni­formen, Auto­maten u.v.m.

Bild
Straßenbahn-Museum Thielenbruch :: Verkehr
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
Wagenhalle des ehemaligen Betriebshofs Thielenbruch. Historische Schienenfahrzeuge wie zum Beispiel ein Pferdebahnwagen, die "Erste Elektrische" von 1901, der "Finchen"-Zug aus dem Jahr 1911, ein sogenannter Kriegsstraßenbahnwagen von 1948 oder ein vierachsiger Großraumtriebwagen von 1956. Fahrausweise, Modelle, Uniformen und Fahrausweisautomaten. Im Stil der alten Bahnhofshalle von 1906 restaurierte Endhaltestelle Thielenbruch der Linie 18.