Stift, Lehrling, Azubi

Ausbildung 1945 bis heute

LWL-Freilichtmuseum Hagen
19.5.-31.10.2019

Mäckingerbach
58091 Hagen (Westfalen)

www.lwl-freilichtmuseum-hagen.de

April bis Oktober:
Di-Sa, Ft 9-17.30 Uhr
So 9-18 Uhr

Die Aus­stel­lung be­leuch­tet den Weg von der Berufs­findung bis zum Ab­schluss der Gesellen­prüfung zwischen 1945 und heute und berührt dabei auch Gegen­warts­fragen.

Bild
Für Auszubildende: Hörgerät mit eingebautem Fehler, 1978
Stift, Lehrling, Azubi :: Ausstellung
  • Mini-Map
Die öffentliche Diskussion um das Thema Ausbildung für Handwerksberufe wird sehr lebhaft geführt. Es geht um Prestige, Bezahlung, schmutzige Hände und Zukunftschancen. Die Ausstellung beleuchtet den Weg von der Berufsfindung bis zum Abschluss der Gesellenprüfung zwischen 1945 und heute und berührt dabei auch Gegenwartsfragen.

Ausgangspunkt sind die Ausbildungsgeschichten von Handwerkern verschiedener Generationen und Gewerbe. Objekte aus der Ausbildungszeit veranschaulichen diesen besonderen persönlichkeitsbildenden Lebensabschnitt. Sie stehen zugleich für eine wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung, die seit dem Zweiten Weltkrieg abwechselnd von Lehrlings- oder Lehrstellenmangel geprägt wurde. In diesem Zeitraum veränderten sich die Anforderungen an eine fachgerechte Ausbildung.

Die Ausstellung bietet mit zahlreichen Mitmachstationen sowohl Orientierungspunkte für jüngere Menschen als auch Erinnerungsmomente für ältere Generationen.