Sterben. Tod. Hannes Vogel

Museum DKM
20.10.2018-27.1.2019

Güntherstraße 13-15
47051 Duisburg

www.metropoleruhr.de/...sburg/museum-dkm.html

Sa-So+Ft 12-18 Uhr
1. Fr/Mt 12-18 Uhr

Aus­ge­hend von „Finne­gans Seh­schule”, 1999, wählt Vogel Strich­arten und ver­dichtet diese zu Zeich­nun­gen. Er befragt Striche und Punkte danach, wie sie zu Zeichen werden, die Inhalte ver­mitteln.

Bild
Sterben. Tod. Hannes Vogel :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Hannes Vogel ist 80 geworden, und das Museum DKM würdigt den Geburtstag des langjährigen Wegbegleiters mit einer konzentrierten Präsentation seiner neusten Arbeiten.

Ausgehend von „Finnegans Sehschule”, 1999, die Teil der Sammlung DKM ist und häufig mit „Der Scherben Schönheit ist nicht die der Töpfe”, 1998, im Rahmen der Dauerausstellung präsentiert wird, wählt Vogel Stricharten und verdichtet diese zu Zeichnungen. Er befragt Striche und Punkte danach, wie sie zu Zeichen werden, die Inhalte vermitteln.