Stadtmuseum Bad Reichenhall

(Wiedereröffnung nach Sanierung für 2019 geplant)

Getreidegasse 4
83435 Bad Reichenhall

www.stadt-bad-reichenhall.de/de/stadtmuseum/

im Umbau

Ehe­mali­ger Ge­treide­kasten des Salz­amts aus dem Jahr 1539. Ge­schich­te und Ent­wick­lung der Stadt Bad Reichen­hall als be­deu­tende Sali­nen- und Kur­stadt.

Bild
Stadtmuseum Bad Reichenhall :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Das Museum im ehemaligen Getreidekasten des Salzamts aus dem Jahr 1539 widmet sich schwerpunktmäßig der Geschichte und Entwicklung der Stadt Bad Reichenhall als bedeutende Salinen- und Kurstadt. Das „Salz” bildet dabei den roten Faden durch die Themen der Ausstellung:

Geschichte der Salzgewinnung. Objekte aus vor- und frühgeschichtlicher Zeit sowie aus den Bereichen Handwerk und Gewerbe, Stadtgeschichte, Geologie, Wohnkultur, Hausrat und sakrale Kunst. Abteilung zur frühen Siedlungsgeschichte des Saalachtals mit Funden aus der Stein- und Bronzezeit, zur keltischen Besiedlung, der Römer- und Bajuwarenzeit. Bronzezeitliche Hortfunde, die als die größten nördlich der Alpen gelten. Wiederaufgebaute Almhütte aus dem 17. Jahrhundert.