Staatsmann – Feldherr – Städtebauer

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Saarlandmuseum, Alte Sammlung
27.10.2018-24.2.2019

Schlossplatz 16
66119 Saarbrücken

www.kulturbesitz.de/m...um-alte-sammlung.html

Di, Do-So 10-18 Uhr
Mi 10-20 Uhr

Die Aus­stellung zum 300. Geburts­tag von Fürst Wil­helm Hein­rich von Nassau-Saar­brücken schlägt einen großen Bogen von der Neu­schöpfung der Resi­denz Saar­brücken bis zu den Anfängen der Saar­region als Standort der Montan­industrie.

Bild
Staatsmann – Feldherr – Städtebauer :: Ausstellung
  • Mini-Map
Den 300. Geburtstag von Fürst Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken (1718-68) feiert das Saarlandmuseum mit einer Sonderausstellung, die die verschiedenen Aspekte seines Lebenswerkes beleuchtet und einen großen Bogen schlägt von der Neuschöpfung der Residenz Saarbrücken bis zu den Anfängen der Saarregion als Standort der Montanindustrie.

Seit Jahrzehnten nicht gezeigte Sammlungsobjekte des Museums vereinen sich mit kostbaren Leihgaben von 22 Leihgebern im In- und Ausland zu einer ca. 120 Exponate umfassenden Schau, darunter das kolossale Marmorportrait des Polenkönigs Stanislas Leszczynski aus Nancy, eine kostbare Diderot-Büste von der Hand Houdons und die Jagdpistolen des Fürsten aus der weltbekannten Büchsenmacherei Walster, aus der auch George Washington seine Schusswaffen bezog.