Bayerische Staatsgemäldesammlungen

Staatsgalerie

in der Benediktinerabtei

Sebastian-Kneipp-Straße 1
87724 Ottobeuren

08331-798-0

www.tourismus-unteral...abtei-ottobeuren.html
www.museen-in-bayern....abtei-ottobeuren.html

Palmsonntag bis Allerheiligen:
tägl. 10-12, 14-17 Uhr

Übrige Zeit:
geschlossen

Alt­deut­sche Male­rei des schwäbi­schen Raums, Ge­mälde des 17. und 18. Jahr­hun­derts aus ehe­ma­ligen Stifts­be­ständen.

Bild
Staatsgalerie :: Bildende Kunst
  • Mini-Map mit Marker
Viele Gemälde der Galerie - schwäbische, insbesondere allgäuische Altartafeln der Spätgotik - wurden für das Benediktiner-Kloster Ottobeuren geschaffen. Besonders hervorzuheben ist die Bildtafel eines anonymen Meisters der Zeit um 1450, der in 27 Einzelszenen die Lehre von der unberührten Jungfräulichkeit der Gottesmutter Maria darlegt. Gemälde des 17. und 18. Jahrhunderts, darunter Werke von Giovanni Battista Pittoni, ergänzen den Bestand.