Sommer 1969. Westfalen im Mondfieber

LWL-Museum für Naturkunde
19.4.-23.6.2019

Sentruper Straße 285
48161 Münster (Westfalen)

www.lwl.org/LWL/Kultur/WMfN

Di-So+Ft 9-18 Uhr

Die Wander­aus­stel­lung zum 50. Jahres­tag der ersten be­mann­ten Mond­landung analy­siert die voraus­ge­gange­nen histo­risch-politi­schen Ent­wick­lungen, gibt tech­nisch-natur­wissen­schaftliche Ein- und Aus­blicke in das Thema und arbeitet die Rezep­tions­ge­schichte der Mond­andung in West­falen auf.

Bild
Die Mondlandung 1969 steht im Mittelpunkt der Ausstellung
Sommer 1969. Westfalen im Mondfieber :: Ausstellung
  • Mini-Map
„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein gewaltiger Sprung für die Menschheit”, so lautet das berühmte Zitat des amerikanischen Astronauten Neil Armstrong, dessen Familie aus dem Westfälischen Ladbergen stammt. Am 21. Juli 1969 war es soweit: Der erste Mensch setzte einen Fuß auf den Mond.

Die Wanderausstellung zum 50. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung analysiert die vorausgegangenen historisch-politischen Entwicklungen, gibt technisch-naturwissenschaftliche Ein- und Ausblicke in das Thema und arbeitet die Rezeptionsgeschichte der Mondlandung in Westfalen auf.