Silber, Gold, Zollerngeld

Münzen der prägenden Hohenzollernfürsten aus der Sammlung Roland Grüber

HerrschaftsZeiten! Erlebnis Cadolzburg
31.1.-1.7.2018


90556 Cadolzburg

www.burg-cadolzburg.de
www.burg-cadolzburg.d...tuell/zollerngeld.htm

April bis Sept:
Di-So 9-18 Uhr

Okt bis März:
Di-So 10-16 Uhr

Seit dem 14. Jahr­hun­dert hatten die Zollern­fürsten das Recht, Münzen zu prägen. Wie sah das Geld aus? Gab es auch Scheine? Welche Münz­arten waren gängig und be­son­ders viel wert?

    Bild
    Goldgulden, Münzstätte Schwabach 1497
    Silber, Gold, Zollerngeld :: Ausstellung
    • Mini-Map mit Marker
    Seit dem 14. Jahrhundert hatten die Zollernfürsten das Recht, Münzen zu prägen – für Cadolzburg, Langenzenn und Neustadt, bald auch für Schwabach als Münzprägestätten.

    Wie sah das Geld aus, mit dem im späten Mittelalter unter den Hohenzollern bezahlt wurde? Gab es auch Scheine? Welche Münzarten waren gängig und besonders viel wert? Konnte man eigentlich mit bloßem Auge Falschgeld erkennen?