Siegburger Steinzeug

in Gemälden Alter Meister

Stadtmuseum
19.5.-14.7.2019

Markt 46
53721 Siegburg

stadtmuseum-siegburg.de/web/stadtmuseum/

Di-Sa 10-17 Uhr
So 10-18 Uhr

Stein­zeug­gefäße aus Sieg­burg wurden als heraus­ragende Prestige­objekte ge­handelt. Erstmals werden Repro­duk­tionen von histo­rischen Gemälden mit Sieg­burger Stein­zeug den origi­nalen Gefäßen gegen­über gestellt.

Bild
Siegburger Steinzeug :: Ausstellung
  • Mini-Map
Steinzeuggefäße des Mittelalters und der frühen Neuzeit aus Siegburg waren teuer und begehrt, die Trinkgefäße und Schenkkannen wurden als herausragende Prestigeobjekte gehandelt. Daher wundert es nicht, dass sich diese Gefäße auch auf Gemälden ihrer Zeit finden - auf Bildern mit Innenraumszenen, wo scheinbar absichtslos platzierte Steinzeuggefäße den dargestellten Szenen einen Anschein von realem Alltagsleben geben; tatsächlich waren sie aber ein Symbol für die Wohlhabenheit des Hauses und seiner Bewohner. Auch Küchenstücke mit Siegburger Steinzeug spiegeln nicht die Küchenausstattung der Zeit, sondern weisen indirekt auf prunkvolle Tafeleien hin. In Stillleben und Blumenstücken gezeigte wertvolle Siegburger Becher und Krüge korrespondieren gleichnishaft mit der vornehmen Gesinnung des Auftraggebers.

Für diese Ausstellung werden erstmals Reproduktionen von historischen Gemälden mit Siegburger Steinzeug zusammengetragen und den originalen Gefäßen gegenüber gestellt.