Schlossmuseum Annaburg

Schloß 22
06925 Annaburg-Prettin

035385-21205

Feb bis Nov:
Mi-So 11-14 Uhr

Bau­ge­schichte und Nut­zung des Ge­bäu­des als Jagd­schloss und spätere Zög­lings­anstalt. Kur­fürst Fried­rich III. „der Weise”, August I. von Sach­sen, Anna Au­guste. Flader­decke, Zinn­figuren.

Bild
Schlossmuseum Annaburg :: Profanbau
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
Baugeschichte und Nutzung des Gebäudes als Jagdschloss und spätere Zöglingsanstalt. Wirken bedeutender Persönlichkeiten wie Kurfürst Friedrich III. „der Weise” und August I. von Sachsen sowie seiner Gemahlin Anna Auguste - der Namensgeberin der Stadt.

Sehenswert sind die Fladerdecke aus der Zeit der Renaissance und die 5000 Zinnfiguren. Die Sammlung beinhaltet kulturhistorische Figuren mit dem Schwerpunkt Kutschen und Fuhrwerke sowie militärische Gruppen und Streitkräfte.