Schloß Unteraufseß


91347 Aufseß

09198-656
info@schloss-unteraufsess.de

www.schloss-unteraufsess.de
www.museen-in-bayern....oss-unteraufsess.html

April bis Okt:
tägl. 11, 14 Uhr nur mit Führung

Im frühen 12. Jh. erst­mals ur­kund­lich er­wähn­te Burg, bis heute im Besitz der Familie von Auf­seß. Histo­ri­sche Räume mit sehens­werter Schloss­kapelle. Bild­nisse des Hans Frei­herr von und zu Aufseß.

Bild 1
Bild 2
Das Schloß Unteraufseß
Bild 3
Schloß Unteraufseß :: Profanbau
  • Mini-Map mit Marker
Im frühen 12. Jh. erstmals urkundlich erwähnte Burg, bis heute im Besitz der Familie von Aufseß. Historische Räume mit sehenswerter Schlosskapelle, die 1840 für den Hausgottesdienst errichtet wurde. Im Ahnensaal Bildnisse des Hans Freiherr von und zu Aufseß (1801-1872), Gründer des Germanischen Nationalmuseums.