Bayerische Schlösserverwaltung

Schloss Neuburg

Residenzstraße 2
86633 Neuburg an der Donau

08431-6443-0
svneuburg@bsv.bayern.de

www.schloesser.bayern...s/objekte/neuburg.htm
www.museen-in-bayern....ssmuseum-neuburg.html

April bis Sept:
Di-So 9-18 Uhr

Okt bis März:
Di-So 10-16 Uhr

Mäch­ti­ges Re­nais­sance­schloss. Por­träts, Bild­teppiche, Waffen, Möbel, kost­bares Kunst­hand­werk. Tex­tilien aus dem Neu­burger Ursu­linen­kloster.

Bild 1
Schloss Neuburg, Neuburg an der Donau
Grotte
Grotte, Schloss Neuburg, Neuburg an der Donau
Rittersaal
Rittersaal Neuburg
Schloss Neuburg :: Profanbau
  • Mini-Map mit Marker
Mächtiges Renaissanceschloss, errichtet von Pfalzgraf Ottheinrich (1502-1559) als Residenz des 1505 aus den Erbstreitigkeiten zwischen den pfälzischen und bayerischen Wittelsbachern hervorgegangenen Fürstentums Pfalz-Neuburg. 1665-70 erhielt es seinen barocken Ostflügel.

Das eindrucksvolle Panorama fürstlicher Geschichte entfaltet sich in den einstigen Wohn- und Staatsräumen der Pfalz-Neuburger Fürsten. Rund 550 Kunstwerke – Porträts und wertvolle Bildteppiche, Waffen, Möbel und kostbares Kunsthandwerk – veranschaulichen ein spannendes Kapitel pfalz-bayerischer Geschichte.

Zu den kostbarsten Schätzen, die in Schloss Neuburg zu sehen sind, gehören die kirchlichen Textilien aus dem Neuburger Ursulinenkloster, das Kurfürst Johann Wilhelm von der Pfalz 1698 stiftete.