Sammlungen des Stiftes Sankt Lambrecht

Volkskundemuseum und Galerie

Hauptstraße 1-2
8813 St. Lambrecht

03585-2305-22
klosterpforte@stift-stlambrecht.at

www.stift-stlambrecht...ite.php?article_id=24
www.steirischemuseen....historisches%20Museum

Juli bis Sept:
Mo-Fr 9-12.30, 14-17 Uhr
Sa-So 9-12.30 Uhr

Okt bis Juni:
Mo-Fr 9-12.30, 14-17 Uhr

Zahl­reiche alt­deut­sche Tafel­male­reien und Pla­stiken, gotische Bild­werke, Lam­bertus­dar­stellung, Statuen aus der Villacher Werk­statt, Glas­male­reien, Kunst­hand­werk, Gold­schmiede­arbeiten und Para­mente.

Bild
Sammlungen des Stiftes Sankt Lambrecht :: Sakrale Kunst
  • Mini-Map mit Marker
Zahlreiche altdeutsche Tafelmalereien und Plastiken, gotische Bildwerke, wie eine Wurzel-Jesse-Darstellung (um 1500) oder das Madonnenbild des Meisters der Brucker Martinstafel (1517) sind ebenso erwähnenswert wie die Lambertusdarstellung (um 1366) und eine Sitzfigur des Meisters von Großlobming (um 1435).

Statuen aus der Villacher Werkstatt und mehrere Glasmalereien vervollständigen den Gotikbereich, zu dem auch die in der Alten Galerie in Graz befindlichen Tafeln der Madonna im Strahlenkranz (um 1420) und des St. Lambrechter Votivbildes (1430) zählen. Weitere Schwerpunkte sind Werke des 17. Jahrhunderts, wie etwa das Bildnis des Stiftsbaumeisters Domenico Sciassia, sowie des 18. Jahrhunderts, aus dem Malerei, Plastik, Kunsthandwerk, Goldschmiedearbeiten und Paramente gezeigt werden.