Rosengart Museum

Lucien-Rosengart-Weg 1
50181 Bedburg-Rath

02183-7315
info@rosengart-museum.de

www.rosengart-museum.de
www.rheinischemuseen.de/museum/DE-MUS-987417

März bis Nov:
Sa-So+Ft 9-19 Uhr

Auto­mobile des Her­stel­lers Rosen­gart (Frank­reich). Über 30 Fahr­zeuge, kom­plet­tes Werks­archiv der Rosen­gart­werke.

Supertraction
Rechts: LR 539 Supertraction, Bj 1939
Schriftzug
Emblem
Kühlerfigur
Lenkrad
Kühlergrill
2 von hinten
Cabrio und Plattformer
Links: LR4N2 Cabrio 1938, rechts: LR44 Plattformer 1931
Werkstatt
Spielzeug
2 mit Orgel
Büste
Rosengart Museum :: Verkehr
  • Mini-Map mit Marker
Der Autosammler Karl-Heinz Bonk verliebte sich in ein Auto aus dem Jahr 1939 mit der Werksbezeichnung LR 4N2 und sammelte fortan Automobile des Herstellers Rosengart (Frankreich). Im Jahr 1992 wurde dann die weltweit einmalige Sammlung im Rosengart-Museum der Öffentlichkeit präsentiert.

Das Museum befindet sich in einem Gutshof aus dem 12. Jahrhundert und beherbergt das komplette Werksarchiv der Rosengartwerke, über 30 Fahrzeuge, ferner dynamische Taschenlampen, Beleuchtungseinrichtungen, Bootsmotoren und Fahrradhilfsmotoren aus der Produktion der Rosengartwerke, wichtige Teile des Nachlasses, sowie die naive Malerei von Lucien Rosengart.