Ritter-Wirnt-Museumsstübchen

Am Gesteiger 3
91322 Gräfenberg

09192-338

www.graefenberg.de/ri...rnt-museumsstuebchen/
www.fraenkische-schwe...cbce5975a56a179b7e5d6

April bis Nov:
letzter So/Mt 15 Uhr

Ritter Wirnt, Autor des Vers­epos „Wiga­lois der Ritter mit dem Rade” aus dem 13. Jahr­hun­dert. Der Artus­held in Lebens­größe. Repro­duk­tion einer Perga­ment-Hand­schrift von 1350. Ort und Schick­sal der Stamm­burg.

Bild
Der Artusheld in Lebensgröße mit Kettenhemd, Waffenrock, Topfhelm und Radwappen
Ritter-Wirnt-Museumsstübchen :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
Ritter Wirnt, Autor des Versepos „Wigalois der Ritter mit dem Rade“ aus dem 13. Jahrhundert. Der Artusheld in Lebensgröße, gerüstet mit Kettenhemd, Waffenrock, Topfhelm und dem golden blinkenden Radwappen. Dem Mittelalter nachempfundenes stilisiertes Schreibpult mit Tintenfass und Gänsekiel, darauf die Reproduktion einer zweiseitigen, um 1350 entstandenen Wigalois-Pergament-Handschrift. Rezeptionsgeschichte des „Wigalois”. Standort und Schicksal der seit Jahrhunderten verschwundenen Stammburg des Gräfenberger Rittergeschlechts.