RevierGestalten

Von Orten und Menschen

Zeche Zollern
24.2.-28.10.2018

Grubenweg 5
44388 Dortmund

www.zeche-zollern.de

Di-So+Ft 10-18 Uhr

Mit der Schlie­ßung der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop endet im De­zem­ber die Ära des Stein­kohlen­berg­baus in Deutsch­land. Die Schau richtet den Blick auf Orte des Wandels und stellt Frauen und Männer vor, die den Prozess beein­flusst und mit­erlebt haben.

Bild
Die Maschinenhalle der Zeche Zollern 1969
RevierGestalten :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Mit der Schließung der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop endet im Dezember die Ära des Steinkohlenbergbaus in Deutschland. Die Kohlenkrise an der Ruhr begann schon vor 60 Jahren. Seither hat sich die Region enorm gewandelt.

Die Schau zum Ende des Steinkohlenbergbaus richtet den Blick auf Orte des Wandels und stellt Frauen und Männer vor, die den Prozess beeinflusst und miterlebt haben. Fotografien, Filme, Dokumente und Exponate wie Modelle, Banner, Werkzeuge, Kleidungsstücke und Instrumente veranschaulichen den Weg von der Zeche zum Museum, den Kampf um Zechensiedlungen sowie die Umnutzung industrieller Gebäude. In Videos erzählen Nachfahren ehemaliger „Zolleraner”, welche Spuren die Bergbauvergangenheit in ihrem Leben hinterlassen hat.