Profanierte Marienkapelle

Lauensteiner Straße 18
96337 Ludwigsstadt

09263-949-0
info@ludwigsstadt.de

nach Vereinbarung

Ge­denk­stätte für die Heimat­dich­terin Rosa Mein­hardt, die 1905 bis 1958 hier lebte.

Bild
Profanierte Marienkapelle :: Darstellende K.
  • Mini-Map mit Marker
Die ehemalige Marienkapelle, ein 1488 errichteter Rundbau mit Fachwerkobergeschoss, dient seit 1995 als Gedenkstätte für die Heimatdichterin Rosa Meinhardt, die 1905 bis 1958 hier lebte. In einer Nebenstube werden ihr Dichterfreund Isidor Wilhelm und dessen Sohn, der Kunstmaler Prof. Hermann Wilhelm, durch eine kleine Ausstellung geehrt.