In­stalla­tion des Künst­lers Fabri­zio Plessi, ge­schaffen im Jahr 2000 für die Expo Han­no­ver zur Feier der Euregio.

Bild
Plessi Museum :: Bildende Kunst
  • Mini-Map mit Marker
Das Plessi Museum, erstes Beispiel eines Museumgeländes entlang der italienischen Autobahn, zeichnet sich durch die große Installation aus, die der Künstler Fabrizio Plessi im Jahr 2000 für die Expo Hannover, zur Feier der Euregio geschaffen hat. Die Skulptur vereint drei Kompositionen: eine Darstellung der Provinz Bozen, Trient und des Bundeslandes Tirol.