Phonomuseum "Alte Schule"

Seeholz 40
24364 Holzdorf

04352-9117848

www.phonomuseumseeholz.de

Mai bis Okt:
Do-Sa 14-18 Uhr

Ver­schie­dene Geräte in Funk­tion.

Bild
Phonomuseum "Alte Schule" :: Spezial
  • Mini-Map mit Marker
  • Facebook
Das Phonomuseum zeigt anhand von ca 750 Geräten die Entwicklung der Phonoindustrie von 1880 bis 1965. Vom typischen Trichtergrammophon über das altbekannte Röhrenradio ist verschiedenes aus längst vergangener Zeit zu sehen und vor allem auch zu hören. Von der frühen Phonographenwalze um 1900 über die erste Radioansage 1923 bis zum Durchhalteschlager aus dem Zweiten Weltkrieg wird alles lebhaft erklärt und zu einem großen Teil auch vorgeführt.

Der technische Aspekt liegt nicht im Vordergrund, sondern die gesellschaftliche und geschichtliche Entwicklung der Geräte- und Musikindustrie.