Out of Office

Wenn Roboter und KI für uns arbeiten

Museum der Arbeit
7.11.2018-19.5.2019

Wiesendamm 3
22305 Hamburg

www.museum-der-arbeit.de

Mo 10-21 Uhr
Mi-Sa 10-17 Uhr
So 10-18 Uhr

An elf thema­tisch spezi­fi­zier­ten Statio­nen wird den Be­suchern gezeigt, welche funda­men­talen Umbrüche durch Roboter und Künst­liche Intelli­genz in der Arbeits­welt bereits statt­finden und welche uns unter Um­ständen noch bevor­stehen.

Bild
Out of Office :: Ausstellung
  • Mini-Map
Die Ausstellung setzt sich auf interaktive Weise mit Szenarien zur Zukunft der Arbeit auseinander. An elf thematisch spezifizierten Stationen wird den Besuchern gezeigt, welche fundamentalen Umbrüche durch Roboter und Künstliche Intelligenz in der Arbeitswelt bereits stattfinden und welche uns unter Umständen noch bevorstehen.

Vor dem Hintergrund des gegenwärtigen Wandels der Arbeitswelt bzw. der Prognosen und Visionen von zukünftigen Prozessen diskutiert die Ausstellung zusammen mit den Besuchern, wie wir als Gesellschaft mit den kommenden Veränderungen umgehen wollen, welche Chancen wir ergreifen können und mit welchen Risiken wir uns befassen müssen.

Ziel der Ausstellung ist es, die Dimension der mit der Digitalisierung der Arbeitswelt verbundenen Veränderungen zu erkunden und den Besuchern eine Orientierung in der aktuellen Diskussion zu geben. Dabei möchte die Ausstellung zum einen für die Frage sensibilisieren, was wir eigentlich unter „Arbeit” verstehen, und zum anderen Wissen darüber vermitteln, wovon wir eigentlich reden, wenn wir Schlagwörter wie „KI” oder „Robotik” benutzen.