Europa­weit größte Samm­lung funk­tions­tüch­tiger, elek­tro­ni­scher Tasten­in­stru­mente. 70 Jahre Ent­wick­lung vom Harmo­nium über die Gebläse­orgel bis zur 4-manua­ligen Konzert­orgel. Über 400 Noten­hefte, über 1.000 Ton­träger.

Bild
Orgelmuseum :: Spezial
  • Mini-Map mit Marker
Das Technikmuseum der besonderen Art ist mit über 200 Tasteninstrumenten (Konzertorgeln, Combo-Orgeln, Keyboards) die europaweit größte Sammlung funktionstüchtiger, elektronischer Tasteninstrumente. Die Sammlung dokumentiert eine rund 70 Jahre lange Entwicklung der elektronischen Tasteninstrumente, vom Harmonium über Gebläseorgel, von der kleinen Heimorgel bis zur 4-manualigen Konzertorgel mit 820 Kilogramm.

Zur Sammlung gehören außerdem über 400 Notenhefte, Fachzeitschriften und über 1.000 verschiedene Tonträger.