Orgelbaumuseum Schloss Hanstein

Paulinerstraße 20
97645 Ostheim vor der Rhön

09777-1743
orgelbaumuseum@ostheim.de

www.orgelbaumuseum.de
www.museen-rhoen-saal...uebersicht/index.html

Mi-Sa 10-12, 13-17 Uhr
So+Ft 13-17 Uhr

Orgeln von der Roma­nik (um 1100) bis zur Gegen­wart. Fas­zi­nie­ren­de Ein­blicke in die Tech­nik des Orgel­baus und dessen histo­ri­sche Ent­wick­lung. Be­deu­tend­stes Museum seiner Art in Europa.

Bild 1
Wertvolle Orgeln in historischen Räumen
Bild 2
Orgeltasten
Bild 3
Orgelbaumuseum Schloss Hanstein :: Spezial
  • Mini-Map mit Marker
Die Ausstellung im Schloss Hanstein erstreckt sich über 4 Stockwerke mit 15 höchst unterschiedlichen Ausstellungsräumen und rund 700m² Präsentationsfläche. In ihrem Mittelpunkt stehen wertvolle Orgeln aus der Zeit der Romanik (um 1100) bis zur Gegenwart, die als Originale oder kunstvolle Nachbauten den Weg ins Museum fanden.

Moderne Schautafeln und ergänzende Exponate erlauben faszinierende Einblicke in die Technik des Orgelbaus und dessen historische Entwicklung. Besondere Aufmerksamkeit erfährt dabei die Ostheimer Orgelbautradition.

Als bedeutendstes Museum seiner Art in Europa genießt das Orgelbaumuseum hohe internationale Anerkennung.