Nicole Eisenman

Staatliche Kunsthalle
2.11.2018-17.2.2019

Lichtentaler Allee 8a
76530 Baden-Baden

www.kunsthalle-baden-baden.de

Di-So 10-18 Uhr

Ihre groß­forma­tigen Gemälde und Zeich­nun­gen sind be­stimmt durch schwarzen Humor und eine vertiefte Refle­xion der Geschichte, Kunst­geschichte und Popkultur.

Bild
Nicole Eisenman, The General, 2018, Bronze, rostfreier Stahl, Leinen, Kreide, Öl
Nicole Eisenman :: Ausstellung
  • Mini-Map
Seit ihrem Durchbruch in der New Yorker Kunstszene in den 1990er Jahren zählt die 1965 im französischen Verdun geborene Künstlerin zu den wichtigen Stimmen ihrer Generation. Ihre großformatigen Gemälde und Zeichnungen sind bestimmt durch schwarzen Humor und eine vertiefte Reflexion der Geschichte, Kunstgeschichte und Popkultur.

Neben Skulpturen und Plastiken sind auch Gemälde, eine Videoarbeit sowie eine sechsteilige Serie von Holzreliefs zu sehen.