Museum Marchtal

Hauptstraße 2
89611 Obermarchtal

07375-1308
gemeinde@obermarchtal.de

www.museum-marchtal.de

April bis Okt:
So 13-17 Uhr

Ge­schich­te des Klo­sters Ober­march­tal vom Mittel­alter über die Barock­zeit und die Ära der Für­sten von Thurn und Taxis im 19. und 20. Jahr­hun­dert bis in die Gegen­wart. Musik­leben im Kloster, der Pre­diger und Schrift­steller Seba­stian Sailer.

Bild
Museum Marchtal :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Das Museum zeichnet die über 1000-jährige Geschichte von Kloster Obermarchtal und der Gemeinde nach. Die ehemalige Prämonstratenser-Reichsabtei ist die einzige architektonisch in sich geschlossene, vollendete und komplett erhaltene barocke Klosteranlage Oberschwabens.

Präsentiert wird die Geschichte des Klosters vom Mittelalter über die Barockzeit und die Ära der Fürsten von Thurn und Taxis im 19. und 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart, seine Bedeutung als Herrschaftssitz, Klosterort und Bildungsstätte. Erinnert wird auch an das Musikleben im Kloster und an den in Obermarchtal verstorbenen Prediger und Schriftsteller Sebastian Sailer (1714-1777).