Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte

Georgstraße 24
32756 Detmold

05231-921626
museum@russlanddeutsche.de

www.russlanddeutsche.de
www.museumsinitiative-owl.de/?p=365

Di-Fr 14-17 Uhr
Sa 11-17 Uhr
So 14-17 Uhr

Wo kom­men sie her? Wer sind sie? Wie haben sie gelebt und wie wollen sie zu­sam­men leben? Das Museum ver­sucht, eine Brücke zu bauen zwischen der Ge­schich­te und der Gegen­wart der Russ­land­deut­schen.

Bild
Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Wo kommen sie her? Wer sind sie? Wie haben sie gelebt und wie wollen sie zusammen leben? Diesen vielfältigen Fragen geht das Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte in Detmold nach und versucht, eine Brücke zwischen der Geschichte und der Gegenwart der Russlanddeutschen zu bauen.

Damit wird ein Bereich deutscher Geschichte aufgearbeitet und ausgestellt, der in dieser Form bisher in bundesdeutschen Museen nicht berücksichtigt wird. Gleichzeitig wird einem eigenen Stück deutscher Kulturgeschichte nachgespürt, das heute eine große politische Alltagsaktualität hat.

Darüber hinaus gibt es eine umfangreiche Fachbibliothek mit Archiv. Die Sammlungs- und Forschungstätigkeit des Museums fokussiert auf die Kultur-, Migrations- und Integrationsgeschichte russlanddeutscher Zuwanderer in Deutschland.