Museum für Heimatgeschichte

Heimathaus Schöneiche

Dorfaue 8
15566 Schöneiche

030-6491105

www.schoeneichebeiberlin.de/heimathaus
www.museen-brandenburg.de/200.0.html

Mi-Fr 9-12, 13-17 Uhr
Sa 10-12, 13-17 Uhr
So 10-12, 13-16 Uhr

Doppel­stuben­haus von 1749, heute älte­stes Haus im Ort. Schwar­ze Küche von 1643, Wohn­stube mit Haus­halts­gerä­ten, Dorf­kirche.

Bild
Museum für Heimatgeschichte :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Das älteste Haus im Ort, heute Museum, wurde 1749 als Doppelstubenhaus erbaut. Besucher finden hier Möbel, Feld- und Gartengeräte der alten Zeit, eine schwarze Küche aus dem Jahre 1643, eine Wohnstube mit Haushaltsgeräten wie Bügeleisen, Spinnrädern und Einrichtungsgegenständen sowie Kleidung und Wäschestücke.

Einen Blick kann man auch in die Dorfkirche werfen. Sie ist ein einfacher saalförmiger Feldsteinbau aus dem 15. Jahrhundert. Ein Kanzelaltar mit fünfseitigem Korb, an dessen Ecken geriefte Voluten; dahinter aufsteigend die Prospektwand, von zwei Säulen und zwei Wandpfeilern gerahmt und mit aufgebrochenem Volutengiebel bekrönt, auf dessen Enden Flammenschalen stehen.