Museum Burg Hornberg

Burg Hornberg 3
74865 Neckarzimmern

06261-5001
info@burg-hornberg.de

www.burg-hornberg.de

tägl. 10-17 Uhr

Waffen und Rü­stun­gen aus dem Mittel­alter, da­run­ter die Ori­gina­lrüstung Götz von Ber­li­chin­gens. Ge­schichte der Burg. Histo­ri­scher Wein­keller.

Bild
Museum Burg Hornberg :: Profanbau
  • Mini-Map mit Marker
Die erste Erwähnung der Burg geht auf die Zeit um 1000 zurück. 1517 wurde sie von Götz von Berlichingen erworben, der hier 1562 starb. Seit 1612 befindet sie sich im Besitz der Freiherren von Gemmingen.

Gezeigt werden Waffen und Rüstungen aus dem Mittelalter, darunter die Originalrüstung Götz von Berlichingens, sowie eine Dokumentation zur Geschichte der Burg. Neben der Burg kann auch der historische Weinkeller besichtigt werden.