Museum Bayerisches Vogtland

Sigmundsgraben 6
95028 Hof

09281-8152700
museum@stadt-hof.de

www.museum-hof.de
www.museen-in-bayern....risches-vogtland.html

Di-Fr 10-16 Uhr
Sa-So+Ft 13-18 Uhr
Mo geschlossen

Samm­lung zur Stadt- und Kultur­ge­schich­te Hofs. Regio­nales Hand­werk und Ge­werbe, Textil­indu­strie, Wohn­kultur im 19. Jahr­hun­dert. Flücht­linge und Ver­trie­bene. Natur­kund­liche Ab­tei­lung mit vielen Prä­pa­raten. Rein­hart-Cabi­nett.

Bild
Blick in Abteilung Bollerwagen
Museum Bayerisches Vogtland :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Im historischen Hospitalgebäude präsentiert das Museum Bayerisches Vogtland eine eindrucksvolle Sammlung zur Stadt- und Kulturgeschichte Hofs. Es zeigt beeindruckende Zeugnisse von regionalem Handwerk und Gewerbe und geht auf die Entwicklung der Textilindustrie ein. Möbel und Hausrat vermitteln einen Eindruck von der Wohnkultur im 19. Jahrhundert. Die Ausstellung zur Stadtgeschichte wird seit Januar 2012 durch die beachtenswerte Abteilung „Flüchtlinge und Vertriebene in Hof“ ergänzt.

Zum Museum gehört auch eine umfangreiche naturkundliche Abteilung mit Präparaten von Säugtieren, Vögeln, Reptilien, Amphibien und Pilzen, die die faszinierende heimische wie europäische Tier- und Pflanzenwelt repräsentiert.

Angegliedert an das Museum ist das Reinhart-Cabinett mit Zeichnungen des Malers Johann Christian Reinhart.