Murauer Handwerksmuseum

(Heimatmuseum der Stadt Murau im Kapuzinerkloster)

Grazerstraße 19
8850 Murau

03532-2720
info@murauer-handwerksmuseum.at

www.murauer-handwerksmuseum.at
www.steirischemuseen....uer%20Handwerksmuseum

Di-Sa 14-18 Uhr

Ori­ginal­werk­stätten aus der Stadt Murau, Gerät­schaften, Werk­zeuge und Meister­stücke der Hand­werker. Früh­ge­schichte Muraus und Grün­dung der mittel­alter­lichen Stadt. Anna Neumann von Wasser­leon­burg.

Bild 1
Bild 2
Murauer Handwerksmuseum :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Originalwerkstätten aus der Stadt Murau, Gerätschaften, Werkzeuge und Meisterstücke vermitteln, wozu Handwerk in der Lage ist. Ein Beispiel dafür ist die Sammlung schmiedeeiserne Barock-Schlösser.

Im Obergeschoss erfahren die Besucher von der Frühgeschichte Muraus, der Gründung der mittelalterlichen Stadt durch Ulrich von Liechtenstein, sowie der bedeutendsten Frau von Murau, Anna Neumann von Wasserleonburg. Eine Besonderheit aus der volkskundlich und sozialgeschichtlich interessanten Sammlung ist die „Freyung”, eine Hand mit Schwert, die an Markttagen als sichtbares Zeichen für das Marktrecht ausgesteckt war.