Mühlenmuseum Hiesfeld

Am Freibad 3-5
46539 Dinslaken

02064-94188
duscha@t-online.de

www.muehlenverein.net
www.muehlenmuseum-dinslaken-hiesfeld.de

So 10-12.30 Uhr

Am Rot­bach ge­le­ge­ne, erst­mals 1347 schrift­lich er­wähn­te Wasser­mühle. Im alten Müller­haus mehr als 60 Mo­delle von Wind- und Wasser­mühlen aus aller Welt. Turm­wind­mühle von 1822.

Bild 1
Modellwelt von Wind- und Wassermühlen
Bild 2
Windmühle in Backsteinbauweise
Mühlenmuseum Hiesfeld :: Werkstatt
  • Mini-Map mit Marker
Das Museum ist Teil der am Rotbach gelegenen Wassermühle, die erstmals 1347 schriftlich erwähnt wird. Die Mühlenbauten wurden mehrfach neu- und umgebaut. Die denkmalgeschützte Mühle befindet sich im zuletzt 1693 errichteten Fachwerkbau. Im alten Müllerhaus auf der anderen Bachseite zeigt das Museum mehr als 60 Modelle von Wind- und Wassermühlen aus aller Welt, darunter eine Kaolin-Mühle (für Porzellan) und eine Kugelmühle im Maßstab 1:1. Auch die 2 km entfernte Turmwindmühle von 1822 kann nach Absprache besichtigt werden.