Modell-Naturen

in der zeitgenössischen Fotografie

Kallmann-Museum
23.2.-5.5.2019

Schloßstraße 3a
85737 Ismaning

www.kallmann-museum.de

Di-So 14.30-17 Uhr

Die inter­natio­nale Gruppen­aus­stellung widmet sich einem unge­wöhn­lichen Bereich der zeit­ge­nössi­schen Land­schafts­foto­grafie, handelt es sich bei den Arbeiten der Aus­stellung doch nicht um Foto­grafien von tat­säch­lichen Land­schaften, sondern vielmehr um Ab­bildun­gen von Modellen.

    Bild
    Modell-Naturen :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Die internationale Gruppenausstellung widmet sich einem ungewöhnlichen Bereich der zeitgenössischen Landschaftsfotografie, handelt es sich bei den Arbeiten der Ausstellung doch nicht um Fotografien von tatsächlichen Landschaften, sondern vielmehr um Abbildungen von Modellen.

    Diese Modelle werden in aufwendiger Handarbeit von den jeweiligen Künstlern angefertigt, die also Natur nicht einfach ablichten, sondern gewissermaßen selbst zu Schöpfern von Natur werden. Dabei zeigen sich die Landschaften, die sie erfinden, in ganz unterschiedlichen Erscheinungsformen, von erhabenen Gebirgs- und Schneelandschaften, die an Gemälde der Romantik erinnern, über Vorstadtszenerien und Katastrophenbilder bis hin zu surrealen oder gar grotesk anmutenden Arrangements sowie zur Natur als Kulisse historischer Ereignisse.