Mithrasheiligtum

Hindenburgstraße 1
74395 Mundelsheim

07143-8078-0
angelika.fink@mundelsheim.de

www.mundelsheim.de/ve...jekt.php?mandat=99394

frei zugänglich

Römer­zeit­licher Tem­pel aus dem frühen 3. Jahr­hun­dert. Zwei Altäre mit Dar­stel­lun­gen der mit dem Mith­ras-Kult in Ver­bin­dung ste­hen­den Gott­heiten Sol und Luna (Sonne und Mond), ge­kenn­zeich­net durch die Mond­sichel und den durch­bro­che­nen Strah­len­kranz.

Bild
Mithrasheiligtum :: Schauplatz
  • Mini-Map mit Marker
Römerzeitlicher Tempel aus dem frühen 3. Jahrhundert. Zwei Altäre mit Darstellungen der mit dem Mithras-Kult in Verbindung stehenden Gottheiten Sol und Luna (Sonne und Mond), gekennzeichnet durch die Mondsichel und den durchbrochenen Strahlenkranz. Der Mysterienkult um den persischen Lichtgott Mithras wurde im 2. Jahrhundert von römischen Händlern und Soldaten aus dem Vorderen Orient nach Europa gebracht.