MENSCHENsKINDER

Porträtfotografie aus der Sammlung SpallArt

Städtische Galerie
8.12.2018-10.3.2019

Max-Bram-Platz 2
83022 Rosenheim

www.galerie.rosenheim.de

Di-Fr 10-17 Uhr
Sa-So+Ft 13-17 Uhr
Mo geschlossen

Die Samm­lung Andra Spallart umfasst über 2.200 Werke, darunter auch diverse Video­arbeiten. Ein Schwer­punkt­thema ist der Mensch zwischen Sehn­sucht, Alltag und Wahn, unsere Suche nach Schönheit und deren trüge­rische Illusion.

Bild
Katharine Cooper, „Corrie Saayman, Parking Attendant, Oudsthoorn in South Africa" aus der Serie „White Africans”, 2013
MENSCHENsKINDER :: Ausstellung
  • Mini-Map
Die Ausstellung wurde in Kooperation mit der privaten Kunstsammlung SpallArt erarbeitet, die 2019 ihr 25-jähriges Jubiläum feiert und nun auszugsweise erstmals in Rosenheim zu sehen ist.

Aus der Begeisterung für die Vielfalt der Möglichkeiten, mit denen Fotografie unsere Wahrnehmung verstellt, verleugnet und fordernd hinterfragt, erwarb die Sammlerin Andra Spallart Mitte der 1980er-Jahre erste zeitgenössische Fotoarbeiten vornehmlich aus Österreich. Mit dem Umzug nach Wien 1995 veränderte sich die Ausrichtung und Gewichtung: Fotografie mit Bezug zum europäischen Umfeld trat hinzu.

Inzwischen umfasst die Sammlung über 2.200 Werke, darunter auch diverse Videoarbeiten. Ein Schwerpunktthema der Sammlung, das die Ausstellung aufgreift, ist der Mensch zwischen Sehnsucht, Alltag und Wahn; unsere Suche nach Schönheit und deren trügerische Illusion.