Maske

In der Kunst der Gegenwart

Aargauer Kunsthaus
1.9.2019-5.1.2020

Aargauerplatz
5000 Aarau

www.aargauerkunsthaus.ch
www.aargauerkunsthaus...gen/2019/?showUid=524

Di-Mi, Fr-So 10-17 Uhr
Do 10-20 Uhr

In der bil­den­den Kunst hat die Maske eine lange Tra­di­tion, etwa in der Klassi­schen Moderne und ihrer Vorliebe für afrika­nische und ozea­nische Masken. Wie aber wird das Thema in der zeit­ge­nös­si­schen Kunst be­handelt?

Bild
Maske :: Ausstellung
  • Mini-Map
Bei Masken denken wir an Fasnacht und Karneval, an afrikanische Stammesriten oder Totenmasken, an Theater, Film und Mode, aber auch an Rollenspiel, Identitätswechsel, Verhüllung und Schutz. Das Assoziationsfeld rund um den Begriff der Maske ist gross. Masken sind einer jener menschlichen Kultgegenstände mit der längsten, beziehungsreichsten und zugleich kontroversesten Geschichte.

Auch in der bildenden Kunst hat die Maske eine lange Tradition, etwa in der Klassischen Moderne und ihrer Vorliebe für afrikanische und ozeanische Masken. Wie aber wird das Thema in der zeitgenössischen Kunst behandelt? Die internationale Gruppenausstellung spürt dieser Frage nach.