Margot Bergman

Museum Langmatt
3.3.-28.4.2019

Römerstrasse 30
5400 Baden

www.langmatt.ch

März bis Okt:
Di-Fr 14-17 Uhr
Sa-So 11-17 Uhr

Nov bis Feb:
geschlossen

Die Lust am unbe­kümmer­ten Fabu­lieren und Erfinden zieht sich wie ein roter Faden durch die Arbeit von Margot Berg­man. Die magi­sche Wucht ihrer Bilder springt sofort über, so klein im Format sie auch sein mögen.

Bild 1
Bild 2
Margot Bergman :: Ausstellung
  • Mini-Map
Die Ausstellung vermittelt einen konzentrierten Einblick in das erstaunliches Werk der amerikanischen Künstlerin Margot Bergman (*1934 in Chicago) der letzten 15 Jahre. Eine grosse Künstlerin ist zu entdecken, die an einem fulminanten Spätwerk arbeitet.

Die Lust am unbekümmerten Fabulieren und Erfinden zieht sich wie ein roter Faden durch die Arbeit von Margot Bergman. Die magische Wucht ihrer Bilder springt sofort über, so klein im Format sie auch sein mögen. Die Porträts der letzten Jahre verzichten auf Übermalungen und zeigen fiktive Personen, die vom Leben reichlich gezeichnet sind. Trotz unschöner Verformungen der Gesichtszüge strahlen die Dargestellten eine beeindruckende Gelassenheit und eine kindlich unbeschwerte Heiterkeit aus.