Manfred Rommel

StadtPalais Museum für Stuttgart
14.12.2018-12.5.2019

Konrad-Adenauer-Straße 2
70173 Stuttgart

www.stadtpalais-stuttgart.de
www.stadtpalais-stuttgart.de/1998.html

Di-So 10-18 Uhr

Der Stutt­garter Alt-OB Man­fred Rommel ist nicht nur in Stutt­gart nach wie vor als ebenso gewief­ter wie kluger Politi­ker bekannt, er wurde bereits zu Leb­zeiten geehrt und mit Aus­zeich­nungen und Ehren­doktor­würden über­schüttet.

Bild 1
Bild 2
Manfred Rommel :: Ausstellung
  • Mini-Map
Er gilt auch heute noch als einer der bekanntesten Oberbürgermeister Deutschlands: Manfred Rommel ist nicht nur in Stuttgart nach wie vor als ebenso gewiefter wie kluger Politiker bekannt. Für viele Menschen ist er der Stadtvater mit den markigen Sprüchen, der liberale Politiker mit großer Toleranz, aber auch harten Grenzen. Am 24. Dezember 2018 wäre der Stuttgarter Alt-OB 90 Jahre alt geworden.

Die Ausstellung zeigt unter anderem Seiten aus Rommels Notizheften. Darin finden sich Zitate aus der Bibel und von weltbekannten Literaten sowie einzelne Rede-Manuskripte voller Anmerkungen, die wohl nur Rommel selber entziffern konnte.

Dass Rommel nicht nur ein Mann von Welt, sondern auch ein sparsamer Schwabe war, belegt sein Auto, das in der Ausstellung zu sehen ist: Ein einfacher Mercedes 190. Zu diesem Fahrzeug konnte sich der OB erst nach Überzeugungsarbeit des damaligen Daimler-Vorstands Werner Niefer durchringen.

Manfred Rommel wurde bereits zu Lebzeiten geehrt und mit Auszeichnungen und Ehrendoktorwürden überschüttet. Dazu kommentierte der Politiker in seiner typisch trockenen Art: „Die Zahl der Titel will nicht enden. Am Grabstein stehet: Bitte wenden.”